Die Bewertungen von Dormando-Schlafexperten stammen von der Bettzeit GmbH, die Dormando betreibt.

Bettdecken Testsieger

Bettdecken Test & Empfehlungen der Dormando Schlafexperten

Eine Bettdecke trägt maßgebend zur Qualität unseres Schlafs bei – aber welche Füllung ist ideal und passt in welche Jahreszeit? Welche Bettdecke sollte man als Allergiker wählen? Ist der Preis im Verhältnis zur Qualität der Bettdecke gerechtfertigt? Ist es zu warm unter der Decke, fangen wir schnell an zu schwitzen und wachen nachts immer wieder auf. Ist es zu kalt, fangen wir an zu frieren und auch in diesem Fall ist ein durchgängiger Schlaf gestört. Das vielfältige Angebot an Decken mit unterschiedlichen Füllmaterialien kann einen schnell den Überblick verlieren lassen. Soll es nun eine Daunendecke, EiderdaunendeckenWolldecke oder sogar eine Kamelhaardecke sein? Welche Decke, wenn man schwitzt? Und woran erkennt man eine gute Bettdecke? Es stellen sich viele Fragen, auf die wir im Folgenden eingehen werden. Wir wollen jedoch nicht nur wichtige Fragen klären, unsere Schlaf-Experten haben auch verschiedene Tests durchgeführt und Bettdecken Testsieger gewählt.

Der große Bettdecken Test 2017 der Dormando Schlafexperten


Alle Bettdecken Testsieger im Überblick

Decken gibt es mit verschieden Füllmaterialien und Bezügen. Die Wahl des richtigen Materials ist abhängig von der gewünschten Schlafraumtemperatur und den eigenen Vorlieben. Bleibt die Schlafzimmertemperatur das ganze Jahr über konstant, dann sollte man eine atmungsaktive Decke nach dem eigenen Wärmebedürfnis wählen. Außerdem haben Sie in Deutschland die Wahl zwischen Bettdecken in 135 cm bzw. 155 cm Breite und mind. 200 cm Länge. Im Folgenden haben wir für Sie die beliebtesten Füllmaterialien und Marken geprüft und die Bettdecken-Testsieger ausgewählt.


Unsere Tests nach Bettdecken Arten

Zuerst gilt es aus der riesigen Auswahl an Bettdecken die geeignete Art zu finden. Welche Decken welche Vorteile und Nachteile haben, können Sie in unserer Rubrik Bettdeckenarten nachlesen. Dort finden Sie übrigens auch unsere Bettdecken Testsieger unseres Tests in 2017.

Zum Daunendecke Test

Daunendecken sind gefüllt mit den flauschigen Daunen von Enten oder Gänsen, die durch ihre feine Struktur und Plusterigkeit sehr gut Luft einschließen können. Der Lufteinschluss wirkt wie eine Isolationsschicht, so bleibt die Warmluft unter der Decke und die kalte außerhalb. Doch Daunen sind nicht gleich Daunen. Gerade Wasservögel aus kalten Gebieten sind besonders widrigen Temperaturen ausgesetzt und die Daunen weisen eine höhere Wertigkeit auf. Oft werden bei Daunendecken auch Daunen und Federn gemischt. Was aber nicht schlecht sein muss, denn es kommt auf das richtige Mischverhältnis an. Damit die kuschelige Füllung nicht verrutschen kann, gibt es die Daunen-Decke meist als Steppbett. Beim Daunendecke-Test finden Sie die besten Decken aus dieser Kategorie, die unter Berücksichtigung der entscheidenden Kriterien bewertet wurden. Der Daunendecke-Test versucht also eine Antwort auf die Frage zu finden: Welche Daunendecke ist die beste?


Zum Mircofaserdecke Test

Microfasern sind sehr dünne feine Fasern, mit der sehr leichte Bettdecken hergestellt werden können, die trotzdem warm halten. Gerade bei Microfaserdecken gibt es sehr große Qualitätsunterschiede. Günstig hergestellte Ware ist oftmals nicht besonders atmungsaktiv und es kommt zum Schwitzen unter der Bettdecke. Zu den Microfaserdecken gehören auch viele innovative Materialien, zum Beispiel mit Outlast-Technologie. Im Microfaserdecke-Test werden die Vor- und Nachteile der Decken genau betrachtet und anschließend ausgewertet. Natürlich wird auch darauf geachtet, ob und bei wie viel Grad man die Microfaserdecke waschen kann, was besonders entscheidend für Allergiker ist.


Zum Baumwolldecke Test

Die Vorteile von Baumwolle finden schon seit Jahren Anklang in der Textilindustrie. Nicht zuletzt wegen ihrer Eigenschaft fast die Hälfte des Eigengewichts an Feuchtigkeit aufzunehmen ohne sich dabei Feucht anzufühlen. Baumwolldecken profitieren von den atmungsaktiven und strapazierfähigen Eigenschaften der Faser. Zudem ist Baumwolle sehr hautverträglich und eignet sich daher besonders gut für Babys und Allergiker. Im Baumwolldecke-Test wurde besonderes Augenmerk auf die Klimaeigenschaften und den Komfort gelegt, denn Baumwolle ist nicht umsonst eines der am häufigsten für Textilien eingesetzten und beliebtesten, natürlichen Materialien.


Zum Kinderbettdecke Test

Auch für die Kleinsten unter uns gibt es passende Bettdecken im richtigen Format. Eine Kinderbettdecke kommt in den Maßen 100×135 cm und wie bei den Großen gibt es auch hier eine breite Auswahl an Füllmaterialien. Welche Füllung für die Kinderdecke die richtige ist, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Im Kinderbettdecke-Test wurde zum Beispiel auf die Klimaeigenschaften geachtet, damit ein Kind beim Schlafen nicht schwitzt, aber auch nicht friert.


Zum Eiderdaunendecke Test

Eiderdaunendecken gehören zur Luxusklasse unter den Bettdecken, denn die hochwertige Eiderdaune von den freilebenden Eiderenten muss per Hand eingesammelt werden. Eiderdaunen sind viel feiner verästelt als normale Daunen, was dazu führt, dass sie gut aneinander hängen bleiben. Die feinen Verästelungen reagieren auch auf Feuchtigkeit und Temperaturen. Ist es feucht, legen sie sich an und verringern ihr Volumen. Das Steppbett verhindert das Verrutschen der Eiderdaunen und durch einfaches Schütteln kann man das Volumen der Decke wieder aufplustern. Bei Kälte breiten sie sich aus und es kann mehr Luft eingeschlossen werden und die Wärme bleibt unter der Bettdecke. Eiderdaunendecken sind also perfekt für alle Jahreszeiten. Im Eiderdaunendecke-Test werden auch Kriterien wie das Bezugsmaterial beachtet.


Zum Kamelhaardecken Test

Kamele sind in der Wüste extremen Temperaturschwankungen ausgesetzt. Tagsüber ist es unerträglich heiß und das Kamelflaumhaar muss den schnellen Transport von Schweiß unterstützen. Nachts wiederum wird es eisig kalt und das Fell muss warm halten. Für Kamelhaardecken wird als Füllung das feine Flaumhaar verwendet, welches dem Kamel im Frühjahr büschelweise ausfällt. Das Steppbett der meisten Kamelflaumhaardecken trägt dazu bei, dass die feinen Härchen nicht verrutschen, oder sogar verklumpen. Im Kamelhaardecke Test wurden unter Berücksichtigung der Vor- und Nachteile die unterschiedlichen Modelle miteinander verglichen.


Zum Vierjahreszeitendecke Test

Eine Bettdecke für das ganze Jahr, ist das überhaupt möglich? Viele gut isolierte Wohnungen verfügen heutzutage über eine stabile Schlafzimmertemperatur und es ist ein Leichtes, eine geeignete Vierjahreszeitendecke zu finden, die den eigenen Vorlieben entspricht. Schwierig wird es, wenn die Raumtemperatur mit der Jahreszeit starken Schwankungen ausgesetzt wird. Es gibt Vierjahreszeitendecken, die aus zwei mit Druckknöpfen verbundenen Decken bestehen. Diese Bettdecken-Variante wird als Kombi- oder Duo-Bettdecke bezeichnet. Im Sommer wird einfach die Dünnere einzeln verwendet und im Winter beide zusammen. Im Vierjahreszeitendecke-Test werden die unterschiedlichen Eigenschaften von Füllmaterialien für ein ausgeglichenes Schlafklima verglichen.


Wolldecke Test

Wolldecken können mit Schafschurwolle oder Kaschmirwolle gefüllt sein. Wolle verfügt über ausgezeichnete Wärmeeigenschaften, denn die gekräuselte Struktur von Wolle kann sehr viel Luft einschließen. Außerdem verfügen Wolldecken auch über ein sehr gutes Feuchtigkeitsmanagement, denn sie können sehr viel Feuchtigkeit aufnehmen und schnell wieder an die Umgebung abgeben. Dadurch ist eine Wolldecke selbst für den Sommer geeignet. Im Wolldecke-Test wurden die unterschiedlichen Wolldecken getestet und anschließend bewertet. Dabei werden die Kriterien leicht verständlich und nachvollziehbar erklärt.


Sommerdecke Test

Welche Sommerdecke ist die Beste? Zuerst sollte man sich fragen, welches Material für Sommerdecken am geeignetsten ist. Sowohl das Füllmaterial als auch der Bezug spielen eine wichtige Rolle für das Temperaturmanagement der Bettdecke. Besonders beliebt sind Kamelhaardecken, Leinendecken und Seidendecken, da diese für einen kühlen und trockenen Schlaf garantieren. Im Sommerdecke-Test werden die verschiedenen Eigenschaften verglichen.


Winterdecke Test

Bettdecken gibt es oft mit verschiedenen Fülloptionen und es stellt sich schnell die Frage: Wieviel Gramm sollte eine Winterdecke haben? Hier spielen natürlich auch ganz klar die eigenen Vorlieben eine wichtige Rolle, denn zum Beispiel sehr dünne Microfaserdecken können sich als Winterdecke eignen. Entscheidend ist, welche Füllung für die Winterdecke verwendet wurde. Ein Klassiker ist die Daunendecke, das Flaggschiff die Eiderdaunendecke, aber auch Kaschmirdecken haben hervorragende Wärmeeigenschaften. Im Winterdecke-Test wurde die beste Bettdecke nach Berücksichtigung verschiedener Kriterien gewählt.


Babydecke Test 2017

Die klassische Babydecke in 80×80 cm ist so groß wie ein Standard-Kopfkissen. Schließlich soll sich der Neuankömmling nicht unter seiner Babydecke verlieren. Welche Füllung für die Babydecke ist die richtige? Gerade bei Babys ist es wichtig, auf geprüfte Materialien zu achten, die keinerlei Schadstoffe enthalten könnten. Achten Sie auf Siegel wie kbA (für kontrolliert biologischen Anbau), kbT (für kontrolliert biologische Tierhaltung) oder dem Öko-Tex-Standard, welches zertifiziert, dass das Material auf Schadstoffe geprüft wurde. Auch im Babydecke-Test wurden diese Siegel berücksichtigt.

Weitere Bettdecken im Bettdecke Test

  • – Tagesdecke
  • – Babydecke
  • – Krabbeldecke
  • – Kuscheldecke

Die Bettdecke Test Größe

Je nach Bedarf gibt es Bettdecken Standardgrößen und Bettdecken Übergrößen. Folgende Bettdecken-Größen zählen zu den gängigsten:


Bettdecken Test nach Hersteller

Die Liste der Bettdecke Marken aus unseren Bettdecke Testberichten:


Bettdecke Stiftung Warentest

Sicherlich haben sie bemerkt, dass auf unserer Bettdecke-Testseite im Bettdecke Test andere Produkte als von der Stiftung Warentest geprüft werden. Die Stiftung Warentest ist ein von der Bundesregierung gegründetes Unternehmen, das regelmäßig Tests zu unterschiedlichsten Produkten durchführt. Der Einkauf der Produkte erfolgt anonymisiert. Hersteller haben keinen Einfluss darauf, ob ihre Produkte getestet werden oder nicht. Unser Ziel bei unseren Bettdecken Tests im Gegensatz zu Bettdecken Stiftung Warentest: Wir wollen unseren Lesern weitere Bettdecken vorstellen, die sie bisher noch nicht aus den Stiftung Warentest Tests kennen. Daher finden Sie in unserem Bettdecken Vergleich einen guten Mix aus bekannten Decken aber auch ausgezeichnete Modelle von weniger bekannten Decken-Herstellern.